Aktuelles

März 2021 – Neuigkeiten

Wir bieten ab sofort eine neue Oberflächenbehandlung an. Neuerdings können wir Werkstücken vergolden („Echtgold“). Wir haben einen qualifizierten Partner gefunden, der für uns Werkstücke vergoldet.

Darüber hinaus wurde in die CAM-Software „SolidCAM“ investiert. Wir können nun problemlos Werkstücke 5-Achs-simultan fräsen und bohren. Dadurch können höchstkomplexe Werkstücke mit Hinterschnitten und Radien gefertigt werden.

 

September 2020 – Inbetriebnahme der ersten CNC Messmaschine in der Firmenhistorie

Seit September 2020 umfasst unser moderner Maschinenpark auch eine CNC gesteuerte 3D-Koordinatenmessmaschine. Die Maschine der Firma Wenzel des Typs SF87 wurde im August angeliefert und durch die Firma Klostermann in Betrieb genommen. Nach einer intensiven Schulung im September befindet sich die Maschine nun im Einsatz. Das KMG hat einen Renishaw Drehschwenkkopf und einen Arbeitsbereich von 800 x 700 x 700 mm. Nun sind wir auch in der Lage komplizierte Messaufgaben prozesssicher durchzuführen.

 Wenzel SF87 1

 

Juli 2020 - Bestandenes Überprüfungsaudit der DIN ISO 9001:2015

Nachdem letztjährigen Rezertifizierungsaudit stand dieses Jahr im Juli das erste Überwachungsaudit an.

Dieses wurde ohne kritische Abweichungen bestanden.  

 

Mai 2020 – Neues CNC-Dreh-Fräszentrum mit Roboter-Automatision

Mitten in der Corona-Pandemie wurde unsere neuste Maschineninvestition angeliefert. Dabei handelt es sich um ein

Dreh-Fräszentrum des Herstellers DMG Mori. Die CTX Beta 1250 TC ist mit einer Automations-Schnittstelle und dem

dazugehörigen Roboter ausgestattet. Der Roboter kann Werkstücke von Durchmesser 10 bis 180 mm automatisiert

be- und entladen. Durch diese Erweiterung unseres Maschinenparks im Drehbereich haben wir für zukünftige Aufträge

mit mittleren Stückzahlen eine erhöhte Kapazität und können dabei auch schwierige Werkstücke präzise und wirtschaftlich

fertigen. Dieses Dreh-Fräszentrum spiegelt wieder, dass unser Maschinenpark auf dem neusten Stand der Technik ist.

 Homepage BildRuntergepixelt

 

Februar 2020 – Neue CNC-Drehmaschine 

Wir haben unseren Maschinenpark um eine Drehmaschine der Fa. Chevalier erweitert. Diese Maschine besitzt einen 8-fach Revolver, 

wodurch wir unsere Kapazitäten im Kleinserienbereich steigern. Zusätzlich bleibt die Modernität des Maschinenparks bestehen.

Die Drehmaschine wurde im Februar 2020 geliefert und auch direkt in Betrieb genommen.

 

 

 

Januar 2019 – Neue Maschine für die Teilekennzeichnung

Der Maschinenpark hat sich vergrößert und eine neue Maschinenart wurde eingeführt. Durch die Anschaffung des Laser- 

beschriftungsgerätes ETL 720 X2 können fast alle Werkstücke durch diese Laseranlage beschriftet. Durch die integrierte 

Rundachse sind präzise Beschriftungen auf dem Umfang von zylindrischen Werkstücken problemlos möglich. 

DSCN2091

 

 

 

Mai 2018 – Neues hochmodernes 5-Achsen Bearbeitungszentrum Hedelius Acura65 mit Standby Magazin und Palettenwechselsystem

Wir haben unseren Maschinenpark vergrößert und ein Stück weiter automatisiert. Durch die Anschaffung der Acura65 mit der

oben genannten Ausrüstung können wir nun 245 Werkzeuge in einer Maschine unterbringen. Zusätzlich können wir nun 24 Paletten

voll automatisch, abarbeiten lassen. Die notwendige Präzision der Paletten wird über ein Nullpunktspannsystem sichergestellt.

Demnach wird auch durch diese Investition die moderne Firmenphilosophie „Präzision in Form gebracht“ weiter geführt. 

Automation

 

 

 

April 2017 – Neue Drehmaschine 

Wir haben unseren Maschinenpark um eine Drehmaschine der Fa. ROMI erweitert. Durch diese Investition bleibt unser

Maschinenpark vielfältig und modern. Die Drehmaschine wurde im April 2017 geliefert und auch direkt in Betrieb genommen.

 

 

 

Februar 2017 – Neues hochmodernes 5-Achsen Bearbeitungszentrum DMU75 Monoblock

Alles neu macht bei uns bereits der Februar. Durch das neue 5-Achsen Bearbeitungszentrum der Fa. DMG Mori

erweitern wir unsere Kapazität im Fräsbereich und halten unseren Maschinenpark weiterhin auf höchst modernem

Niveau, getreu der Firmenphilosophie „Präzision in Form gebracht“.

DMU75 

 

 

 

Dezember 2016 – Neues 4-Achsen Bearbeitungszentrum

Um dem gesteigerten Auftragsbedarf gerecht zu werden und um unseren Maschinenpark weiter zu modernisieren,

haben wir in ein leistungsstarkes (250 Nm Fräsleistung) und hochgenaues 4-Achsen Bearbeitungszentrum der

Fa. Spinner Typ VC1150 investiert.  Die Installation und Inbetriebnahme erfolgte kurz vor Weihnachten.

 Spinner 1150

 

 

 

August 2016 – Generalüberholung einer Drehmaschine

Im Juli 2016 haben wir unsere Weiler E35 generalüberholt,

um auch in Zukunft weiter Teile mit höchster Präzision in Form zu bringen.

 

 

 

Juli 2016 – Rezertifizierung nach neuester Norm

Im Juli wurden wir nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert,

von der Firma ICG Düsseldorf, und haben die Zertifizierung erfolgreich bestanden.

Durch ein Klick auf das Zertifikat öffnet sich die Urkunde der Zertifizierung.

Diese Urkunde finden Sie rechts unter den Punkten der "Leistungen".

 

Mai 2016 – Neue Drehmaschine

Wir erweitern unseren Maschinenpark und erhöhen unsere Kapazität mit einer CNC-Drehmaschine von Pinacho.

Diese wurde im Mai 2016 geliefert und in Betrieb genommen.

 

 

Mai 2015 – Erweiterung durch ein Voreinstellgerät

Für eine noch präzisere Vermessung unserer Werkzeuge,

wurde ein Zoller Voreinstellgerät angeschafft.

 

 

April 2015 – Erweiterung durch ein Dreh-Fräs-Zentrum

Wir erhöhen unsere Vielfältigkeit und Produktionskapazität durch die Investition in ein ultra modernes Dreh-Fräs-Zentrum.

Die CTX Beta 1250 TC 4A ist seit April 2015 in Betrieb und verfügt über 11 Achsen.

 

 

Oktober 2014 – Neue Fräsmaschine

Unsere Fräsabteilung wächst weiter an und wurde durch ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum der Firma Hedelius erweitert.

 

Oktober 2013 – Neue Fräsmaschine

Die DMU 60 T ein 3-Achs-Bearbeitungszentrum von DMG ersetzt unsere alte DMG FP5 A Fräsmaschine.

Durch diesen Schritt wird unser Maschinenpark moderner.

 

 

Februar 2013 – Neue Schleifmaschine

Wir sind nun in der Lage Außenrund Schleifarbeiten durchzuführen.

Durch die Investition dieser Rundschleifmaschine erweitern wir unser Angebot weiter.

 

Dezember 2012 – Neue Fräsmaschine

Passend zur neuen Halle wird unsere Fräsabteilung nochmals erweitert.

Mit der Matec-30 HV stehen uns neue Möglichkeiten der Fertigung im Fräsbereich zur Verfügung,

da die Maschine über eine Schwenkspindel verfügt und ein X-Verfahrweg von 3m hat.

Es ist geschafft !

Nach aufreibenden und anstrengenden Tagen haben wir in den letzten zwei Wochen den Umzug

in unsere neue Produtkionsstääte vollzogen. Mit dem Umzug in diese größere Betriebsstätte

wollen wir Sicherstellen, dass wir in der Zukunft unsere Fertigungs- und Lagerkapazitäten weiter

ausbauen können.

Gleichzeitig haben wir auch unsere Telefonanlage modernisiert um Ihnen die Möglichkeit zu geben,

die gewünschten Sachbearbeiter mit Ihren eigenen Durchwahlen direkt zu kontaktieren.

 Unsere neue Anschrift lautet nun:

Trimborn Maschinenbau GmbH 

Schneppenheimer Weg 11

53881 Euskirchen

Tel.:  02251 - 77393 - 0 (Zentrale)

Fax.: 02251 - 77393 - 40

halle_news

Halle_Innen

Willkommen auf dem neuen Internetauftritt der Trimborn Maschinenbau GmbH.

Dieser Bereich wird durch die Firma Trimborn Maschinenbau GmbH bepflegt.

Hier kann sowohl Text, als auch Bildmaterial veröffentlicht werden.

März 2011

Zur Kapazitätserweiterung im Fräsbereich haben wir

in ein neues 5-Achsen Bearbeitungszentrum investiert,

das in der 15. KW geliefert und in Betrieb genommen wird .

rs605_15-Achsen BAZ Hedelius RS 605 K


Typische Werkstücke aus Kunststoff, Aluminium und Edelstahl

© Trimborn Maschinenbau GmbH | Schneppenheimer Weg 11 | 53881 Euskirchen-Germany | info@trimborn-gmbh.com

Impressum | Datenschutzerklärung | Anfahrtsskizze